Drenthe

Drenthe gehört zu den grünsten Provinzen der Niederlande, deren unberührte Naturlandschaften am besten mit dem Rad erkundet werden können.  

Die Fahrradwege von Drenthe umfassen sage und schreibe 1400 Kilometer. Es scheint, als bliebe die Zeit stehen auf den zahllosen Radwegen. Erforschen Sie die weitläufige unberührte Natur mit ihren Heidelandschaften, Sanddünen, Sumpfgebieten, prachtvollen Wälder und den für Drenthe typischen Hünengräber. 

Drenthe zählt nicht weniger als 54 dieser 5000 Jahre alten Ganggräber.  Im Hunebedcentrum Borger (Hünengrab Informationscenter Borger) erfahren Sie, wie diese Tomben aus Steinen mit einem Gewicht von 40 Tonnen pro Stück errichtet wurden. 
Andere Sehenswürdigkeiten der Provinz sind neben dem Wildlands Adventure Zoo das ehemalige Durchgangslager Westerbork.

Für Erholung und Entspannung ist Drenthe die ideale Umgebung. Die Ruhe und friedvolle Umgebung dieser schönen Provinz wird lediglich einmal jährlich unterbrochen. Grund hierfür ist Moto TT Assen, bei dem mehr als 100.000 Fans zusammenkommen, um die weltweit besten Motorradfahrer über die niederländische Grand Prix-Strecke rasen zu sehen.